Meterscheit-Holzvergaser

Öl raus,
Stückholz rein!

Mehr erfahren
MV 55-110 Hargassner

 

Familie Kalb, Besitzer eines Mehrfamilienhauses in Hersbruck (Deutschland, suchten nach einer umweltfreundlichen und kostengünstigen Alternative zu ihrer alten Ölheizung. Bald schon stand fest, dass die neue Heizanlage mit Scheitholz, dem Klassiker unter den Biomasse-Brennstoffen, betrieben werden soll. Mit unter 2 m² Platzbedarf und einem großen Füllvolumen von 450 Litern fiel die Wahl auf den Meterscheit-Holzvergaser MV 55, der mit 49 kW genug Leistung für die gesamte Fläche des Mehrfamilienhauses erbringt. Der Seitenschacht ermöglicht eine einfache Befüllung mit Holzscheiten bis zu 110 cm. Zudem ist diese Stückholzheizung durch hohe Wirkungsgrade sparsam im Verbrauch.

 

Für die Holzlagerung wurde der Keller um einen kleinen Raum mit Schacht erweitert, so können die Meterscheite einfach vor Ort bevorratet werden. Das ein Meter lange Scheitholz kann günstig und regional bezogen werden und es bedarf keiner weiteren Bearbeitung (z.B. Kleinhacken). Durch die Kombination mit einer thermischen Solaranlage wird das Brauchwasser in der warmen Jahreszeit durch Sonnenkraft erhitzt. Somit muss der Meterscheit-Holzvergaser im Sommer nicht betrieben werden – das spart nicht nur Energie, sondern auch bares Geld.