Zurück zu den News

BlogKarriereUnternehmen

Hargassner investiert in Nordamerika

Nach 20 Jahren Geschäftstätigkeit in Kanada hat Hargassner umfangreiche
Investitionen in den Ausbau seiner lokalen Infrastruktur vor Ort getätigt.

Hargassner expandiert nach Übersee

Hargassner hat einen neuen nordamerikanischen Hauptsitz eröffnet, in eine lokale Lagerhaltung investiert und lokale Mitarbeiter eingestellt. Wir bieten in Kanada und den USA Biomasse-Heizlösungen von 23 bis 330 kW und in Kaskadenschaltung bis zu 2 MW. Selbstverständlich sind unsere Heizkessel für den Einsatz in Nordamerika von der amerikanischen EPA und der CSA zertifiziert und zugelassen.

Unser sympathischer Mitarbeiter in Nordamerika: Peter Stewart in vollem Einsatz

Peter Stewart ist seit 1. Mai unser erster offizieller, lokaler Vertriebs-Mitarbeiter in Kanada. Er ist 57 Jahre alt, lebt in Peggys Cove an der Küste von Nova Scotia und hat viele Jahre in Europa und Asien gearbeitet. Zuletzt war er für Carmichael Engineering tätig.

Diese Firma baut in ganz Kanada Heizwerke (vorrangig Gas und Öl, aber vereinzelt auch Biomasse). Einen Rekord hat der begeisterte Segler bereits errungen, er ist der Mitarbeiter der Hargassner Gruppe mit der längsten Anreise in die Zentrale nach Weng: 5.700 km oder 13 Stunden per Flugzeug.