Gewebetank GWT-MAX & GWTS

Durch seine variable Bauweise sind Gewebetanks von Hargassner für jeden Aufstellplatz geeignet. Es ist nur ein Einblasstutzen mit Kupplung und Blinddeckel notwendig – die Luft entweicht durch das Filtergewebe. In unserem Sortiment der Lagersysteme für Pellets bieten wir im Bereich der Gewebetanks verschiedener Typen und Größen – von 2 bis 8,2 t Lagerkapazität. Sie können zwischen den Lösungen GWT-MAX (mitwachsend) und GWTS (fix) entscheiden.

Diese fertige Lagerraumlösung kann sowohl in Heiz- (je nach Bauvorschrift) oder Nebenräumen als auch in Nebengebäuden aufgestellt werden.
Bei Aufstellung im Freien ist auf einen stabilen Untergrund und allseitige Verkleidung zum UV- & Feuchtigkeitsschutz zu achten.

MAXimales Volumen bis 8,2 Tonnen, MAXimale Flächenausnutzung, MAXimale Betriebssicherheit
=> bei minimalem Platzbedarf

Pelletheizung mit einem Gewebetank GWT-MAX

Für Lagerkapazitäten von 2,9–8,2 t Pellets
Der „mitwachsende“ Gewebetank GWT-MAX hat ein elastisches Bodenelement mit Zugfedern. Wird er befüllt, senkt sich durch das Gewicht die seitliche Bodenaufhängung.
Der Tank wird dadurch auf ein Maximum gefüllt. Entleert sich der Tank wird der Boden wieder nach oben gezogen. Am Ende entsteht ein vierseitiger Schrägboden für eine vollständige Entleerung.
Bei Bedarf können auch mehrere GWT-Max mit einer Umschalteinheit (AUP) kombiniert werden.

Pelletsanlage mit einem Gewebetank GWTS

Für Lagerkapazitäten von  2–6,5 t
Der stabile Gewebetank GWTS ist mit einer Punktabsaugung ausgestattet. Der konische Schrägboden garantiert eine vollständige Entleerung. Natürlich können auch mehrere GWTS mit einer automatischen Umschalteinheit (AUP) zusammengeschlossen werden.

Hochwasserschutzfolie für Gewebetank GWT-MAX

Unsere Hochwasserschutzfolie wirkt sowohl gegen Hochwasser als auch Grundwasser bis zu einer Höhe von zirka 1,5 m. Diese wasserabweisende Folie ist für alle GWT-Max erhältlich und jederzeit nachrüstbar. Die Folie wird im ungefüllten Zustand an der Unterseite des Gewebetanks montiert und an den Spannfedern befestigt.

Ihre Vorteile

Stahl-Saugrohrsystem

Expertentipp zum Gewebetank

Bei Anlagen ab 130 kW empfehlen wir anstelle des Saugschlauches eine Montage mit Stahlrohrsystemen. Pellets werden mit hoher Geschwindigkeit durch den Schlauch gesaugt wobei es unter Umständen zur Abnutzung und/oder Beschädigung des Schlauchs kommen kann. Werden hier aber Stahlrohren vermeidet wird dieses Phänomen eliminiert und somit ein störungsfreies Saugen der Pellets gewährleistet. Positiv daran ist auch, dass dadurch auch die Sauglänge beim Gewebetanksystem um 10 m erhöht wird. Entfernungen von bis zu 30 m zwischen Pelletlagerung und Heizung steigern die Flexibilität und den Einsatzzweck.

Technische Daten

Type Füllgewicht Breite Tiefe Höhe
GWT-MAX 160 x 200 2,9 – 3,8 t 168 cm 208 cm 195-250 cm
GWT-MAX 160 x 250 3,6 – 5,0 t 168 cm 258 cm 195-250 cm
GWT-MAX 200 x 200 3,6 – 5,0 t 208 cm 208 cm 195-250 cm
GWT-MAX 200 x 250 4,4 – 6,0 t 208 cm 258 cm 195-250 cm
GWT-MAX 250 x 250 5,6 – 7,6 t 258 cm 258 cm 195-250 cm
GWT-MAX 250 x 250 XL max. 8,2 t 258 cm 258 cm 280 cm
GWTS 160 x 160 2,0 – 2,5 t 168 cm 168 cm 195-250 cm
GWTS 200 x 200 3,1 – 3,8 t 208 cm 208 cm 195 – 250 cm
GWTS 200 x 250 3,7 – 4,6 t 208 cm 258 cm 195 – 250 cm
GWTS 250 x 250 4,4 – 5,7 t 258 cm 258 cm 195 – 250 cm
GWTS 250 x 250 XL 6,5 t 258 cm 258 cm 270 cm