Zurück zu den News

NewsSponsoring

Hargassner heizt beim
Skifliegen Kulm ein

 

Mehr als 16.500 begeisterte Fans stürmten den ersten FIS Skiflug Weltcup Event dieses Winters im steirischen Bad Mitterndorf. Die gigantische Naturflugschanze am Kulm steht für Weitenjagden der Extraklasse. Das wissen auch die Heiztechnik-Spezialisten von Hargassner. Sie boten heuer zwei Tage lang Partnern und Mitarbeitern bei herrlichem Winterwetter ein besonders großartiges Erlebnis.

 

Hargassner ist seit 2018 offizieller Sponsor des Austria Skisprung Teams. Die Innviertler Einheizer reisten mit mehr als 180 Sportfans an den Kulm, um die österreichischen Adler anzufeuern. Zudem brachten die mobilen Hargassner Heiz-Container mit einer Gesamtwärmeleistung von 1,5 MW die große Zeltlandschaft auf Temperatur. Klar haben die Innviertler nicht nur ihren Gästen in der Hargassner VIP-Lounge, sondern mit einer besonders lauten Jubeltruppe auch auf der Tribüne eingeheizt. Mit einem zweiten und dritten Rang freute man sich mit dem Österreicher Stefan Kraft über zwei „Stockerlplätze“ und mit dem Norweger Granerud über dessen Sieg.

 

Klimaschutz steht mit am Podest

 

Am Kulm durften sich die Sportfans zusätzlich über Klimaschutz freuen. Das Team der Veranstalter „Wir sind Kulm“ brennt nicht nur für ihre Skiflug-Show, sondern auch für nachhaltiges Heizen. Verwirklicht mit Hargassner Heiztechnik aus Oberösterreich. Durch das Erwärmen der gesamten Zeltlandschaft mit regionalen Hackschnitzel und Pellets sparten die Veranstalter dieses Jahr 87 Tonnen CO2 ein. Früher wurden für die benötigten 300.000 Kilowattstunden mehr als 30.000 Liter Heizöl verbraucht. Heuer hat man durch heimische Hackschnitzel und Pellets die Wertschöpfung in Bad Mitterndorf regional verankert.

Impressionen zum nachhaltigen Heizen am Kulm Details zum Projekt "nachhaltiges Heizen am Kulm"

„Über Apps waren wir rund um die Uhr mit den Heizungen verbunden, sodass diese bestmöglich und energieeffizient liefen. Durch eine entsprechende Wärmerückführung konnten wir nochmals Energie einsparen, da wir den Großteil der bereits erwärmten Luft wiederverwendet haben.“

Christoph Prüller

 

Energieeffizientes Heizen

 

Insgesamt heizten acht mobile Hargassner Stahlcontainer, ausgestattet mit Heizkessel der Serien ECO HK für Hackschnitzel und ECO PK für Pellets zwischen 120 bis 220 Kilowatt Wärmeleistung die Zelte für Publikum, Presse und VIPs. Eine Wärmerückführung ersparte 30 % der Heizkosten. Dabei ließ sich diese große Anlage von der mit dem Betrieb beauftragten Biowärme Bad Mitterndorf so komfortabel steuern wie eine Heizung für ein Privathaus:

 

„Wir sind stolz, dass wir zusammen mit dem ÖSV und dem OK-Chef Christoph Prüller das Projekt ‚Nachhaltiges Heizen am Kulm‘ umsetzen durften. Die sehr hohen Wirkungsgrade und die positiven Auswirkungen auf die Umwelt erzielt man mit mobilen Anlagen genauso gut, wie bei unseren stationären Hargassner Heizungen.“

Anton Hargassner jun.

Einfache Befüllung

 

Alle Container sind für eine schnelle Befüllung mit Hackgut und Pellets ausgelegt. Die LKWs der Firma Sturmberger haben den Brennstoff transportiert und bequem mit Schläuchen „eingeblasen“. Die Hackschnitzel wurden von der Biowärme Bad Mitterndorf produziert. Biowärme Geschäftsführer Herbert Hansmann freut sich, als regionaler Wärmeerzeuger „nachhaltig“ zum Skifliegen beitragen zu können, und meint: „So etwas stärkt die Region und verhindert unnötige Transportwege.“ Davon haben sich die Gäste von Hargassner bei einer Führung zu den Heizcontainern überzeugen können. Hargassner Heizcontainer-Lösungen entdecken

 

Brennen für Wintersport

 

„Hargassner ist ÖSV-Sponsor und unser Herz brennt fürs Skifliegen. Daher freuen wir uns sehr über das Nachhaltigkeitskonzept am Kulm“, so Markus Hargassner, der sich die Geschäftsführung mit seinem Bruder teilt. Er fährt fort: „Somit tragen wir unseren Beitrag zur langfristigen Klimaschutz auch im Eventbereich bei. Unser mobile Biomasse-Heiztechnik zeigt einmal mehr die schier unbegrenzten Möglichkeiten auch im Veranstaltungsbereich wie zum Beispiel beim Großevent am Kulm.“

 

Hargassner – Sponsor des Austria Skisprung Teams.

 

Dynamik, Teamgeist, Naturverbundenheit, Familie und Erfolg sind Imageelemente,

die für das Unternehmen Hargassner stehen. Genau diese Werte assoziiert man auch, wenn man an die Sportler des Austria Skisprung Teams denkt. Seit 2018 ist Hargassner offizieller Partner des ÖSV. Die österreichische Skisprung Nationalmannschaft Herren/Damen und das Trainerteam sind offizielle Markenbotschafter der Firma Hargassner.

 

Die Affinität zum Skispringen liegt bei Hargassner schon länger in der Familie! So war Anton Hargassner sen. als Jugendlicher aktiver Skispringer. Auch später blieb durch das Sponsoring bei der Skisprungschanze in Höhnhart das Thema „Skispringen“ immer wieder präsent. „Wir sehen das Ganze als Chance, die Marke ‚Hargassner‘ noch bekannter zu machen und freuen uns auf viele erfolgreiche und großartige Momente mit den Springern“, so die Geschäftsführer Markus und Anton Hargassner jun.

„Auch die Partnerschaft mit den ÖSV-Skispringern ist bereits ein strategisch wichtiger Baustein in unserem Marketing-Mix. Er stärkt die Bekanntheit unserer Marke im In- und Ausland.“

Markus Hargassner

<