Kraft Wärme Kopplung

Fernwärme: Thermische & elektrische Energie

Mehr erfahren
Kraft-Wärme-Kopplung KWK Vergasereinheit | Hargassner

Ich bin ein Idealist und möchte rund um die Uhr meinen eigenen Strom produzieren. Die 60 kW sind für mich ein großer Vorteil, vor allem im Sommer, wenn die Last nicht so hoch ist. Die Anlage läuft gut und die Investition hat sich gelohnt.

Stefan Berger , Fernwärmelieferant

    KWK – Kraft Wärme Kopplung

    Thermische und elektrische Energie für Fernwärme

    Erfahren Sie im Video mehr über Fernwärmelieferant Stefan Berger und seine Beweggründe, seine bestehende Anlage mit einer Kraft-Wärme-Kopplung nachzurüsten.

    Stefan Berger aus Seeon-Seebruck (Oberbayern) betreibt nicht nur eine Landwirtschaft mit Viehhaltung, sondern hat sich bereits seit 2012 auf Fernwärme spezialisiert. Für die Wärmeversorgung seines eigenen Betriebes sowie für angrenzende öffentliche Gebäude (Kindergarten, Schule, Turnhalle, Lehrerwohnhaus, Wohnheime für beeinträchtigte Menschen) setzt er seither auf zwei Hargassner Eco-HK 200 kW Hackgutkessel. Dieses Kaskadensystem hat den Vorteil, dass bei geringerem Wärmebedarf der Betrieb eines Heizkessels ausreicht und bei Spitzenlasten insgesamt 400 kW zur Verfüngung stehen.

     

    Knapp zehn Jahre später wollte der Landwirt auch seinen eigenen Strom mit Biomasse erzeugen, weshalb seine Anlage mit einem hochmodernen Kraft-Wärme-Kopplungssystem ergänzt wurde. Dies hat für den Fernwärmelieferanten nicht nur den großen Vorteil der eigenen Stromerzeugung aus nachhaltigen Holzressourcen: „Der super Nebeneffekt sind die 60 kW Wärme, die nebenbei produziert werden – gerade im Sommer, wenn die Wärmelast nicht so hoch ist, dann reichen die 60 kW Wärme von der KWK-Anlage zum Einspeisen in mein Netz“, berichtet Stefan Berger.

     

    Herzstück der Anlage ist ein Fertig-Modulsystem in Containerbauweise mit 2 x 200 kW Hackgutkesselanlagen, die über ein Befüllsystem über einen gemeinsamen Doppelstockcontainer beschickt werden. Die KWK-Anlage wurde mit einer Heizmodul-Bauweise ergänzt. Das System wird von einem 20.000 Liter großen Pufferspeicher abgerundet.