Zurück zu den Förderungen

BlogFörderungen

Raus aus Öl in ganz EUROPA!

EU hält an Vorreiterrolle im Klimaschutz fest!

In Europa wird mit Hochdruck an der Erreichung der Klimaziele gearbeitet, um die Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz zu bestätigen.
Ein wichtiger Punkt dabei ist die komplette Verbannung von Öl- und Gaskesseln aus der Heizungswelt.
Aus diesem Grund wird in Österreich & Deutschland der Umstieg auf nachhaltige Heizanlagen stark gefördert.

Stand: 13.12.2023

Deutschland erleichtert seinen Bürgern den Ausstieg aus Öl, Gas und Kohle auch 2024.
Dabei wird es voraussichtlich bis zu 70% Förderung beim Austausch einer Öl-/Gas-/Kohleheizung gegen eine moderne Biomasse-Heizanlage in Kombination mit thermischer Solar geben – nähere Details dazu folgen. Damit schonen wir nicht nur die Umwelt, durch den Umstieg auf erneuerbare Energie, sondern auch den Geldbeutel. Ab 2026 gilt in Deutschland ein Öl- und Gasheizungsverbot, was bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt keine neuen Gas- und Ölheizungen (als alleiniges Heizkonzept) mehr installiert werden dürfen.

Das österreichische Bundesministerium für Klimaschutz gibt für 2024 eine neue umfassende Förderung für den Heizungstausch von Bund und Land mit 75 – 100 % der Kostenübernahme bekannt. Darüber hinaus kann die Umstellung auf ein nachhaltiges Heizsystem mit insgesamt 2.000 € steuermindernd abgeschrieben werden. Hinzu kommen noch die einzelnen Landesförderungen und Förderungen die einzelne Gemeinden anbieten.

Ihr Umstieg auf Biomasse wird belohnt!